-- Anzeige --

Schenker: Neuer Service zwischen Polen und Großbritannien

Die High Speed 1-Route ist bislang die einzige für europäische Lademaße ausgelegte Strecke in Großbritannien
© Foto: imago/Klaus Haag

Ab 8. November verbindet ein Zugpaar pro Woche Breslau und London / Erstmals High Speed 1 mit europäischen Lademaßen befahren


Datum:
27.10.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mainz. Am 8. November starten DB Schenker Rail UK und DB Schenker Rail Polska einen neuen Service zwischen Polen und Großbritannien. Das teilte Schenker am Donnerstag in Mainz mit. Einmal wöchentlich verbinde ein Güterzugpaar Breslau mit dem Londoner Bezirk Barking. Damit würden erstmals Güterzüge mit kontinentaleuropäischen Lademaßen nach Großbritannien gefahren, so Schenker weiter.

DB Schenker Rail UK habe die Betriebsaufnahme mit solchen Güterzügen auf der High Speed 1-Route, die den Kanaltunnel mit London verbindet, zuvor erfolgreich getestet, teilte Schenker mit. Kunden kämen aus der Automobilbranche, dem Einzelhandel und aus der Lebensmittelindustrie. Für die knapp 2000 Kilometer lange Strecke benötigten die Züge rund 50 Stunden.

„Dieses neue Angebot stärkt den direkten Warenaustausch zwischen den europäischen Wirtschaftszentren über die Schiene", sagte Alexander Hedderich, Vorsitzender DB Schenker Rail. Für 2012 plane Schenker bei guter Nachfrage mehr Abfahrten auf dieser Linie. Der neue Service von DB Schenker Rail sei der erste reguläre auf der High Speed 1-Route, der bislang einzigen für europäische Lademaße ausgelegten Strecke in Großbritannien.

Die Ladekapazität der Güterwagen ist signifikant größer als bei den im Königreich sonst eingesetzten Wagen. Die Wagen können bis zu drei Metern Höhe und mit zwei Standard-Paletten übereinander beladen werden. (jko) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.