-- Anzeige --

Scania mit neuem Herzen

Das neue Kamerasystem kommt später: Der Frontspiegel bleibt dabei aber wohl analog
© Foto: Scania

Scania spendiert seinen Schwer-Lkw ein umfangreiches Update, das vor allem den komplett neu entwickelten DC13-Sechszylinder beinhaltet. Zudem gibt es weitere Neuheiten, wie beispielsweise endlich eine leistungsfähige Motorbremse.


Datum:
25.11.2021

-- Anzeige --

Hier ist auch dem eingefleischtesten Scania-Fan die Unterscheidung zwischen neuem Modell und Vorgänger nur schwer möglich. Rein optisch hat sich an den überarbeiteten R- und S-Modellen nämlich nahezu nichts verändert.

Übrigens taugen auch die fehlenden Außenspiegel am Fotofahrzeug nicht als Erkennungsmerkmal. Zumindest noch nicht, denn ihr neues Spiegelersatzsystem liefern die Schweden erst zu einem späteren Zeitpunkt nach und dann auch nur als aufpreispflichtige Option. Deshalb lassen wir unseren Blick über den "Rest" des neuen Greifs schweifen und nehmen die Wiederbelebung der Bezeichnung "Super" zur Kenntnis, die neuerdings im Kühlergrill sowie auf dem Highline-Hochdach prangt.

Komplette Motor-Neuentwicklung

Verwendete Scania diesen Schriftzug ab Anfang der 60er-Jahre schon einmal für die ersten turbogeladenen Modelle seiner damaligen 75er-Baureihe, weist er beim aktuellen Modell…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.