-- Anzeige --

Rütgers und Duisport gründen Joint-Venture "Tarlog"

Beide Unternehmen sind zu jeweils 50 Prozent an dem Joint Venture beteiligt.
© Foto: Duisport/von Kaler

Ziel ist die gemeinsame Entwicklung von Logistikaktivitäten und die Vermarktung von Flächen im Rütgers-Industriepark in Castrop-Rauxel


Datum:
14.12.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Castrop-Rauxel/Duisburg. Die Duisport-Gruppe und Rütgers Germany haben das Joint Venture Tarlog zur gemeinsamen Entwicklung von Logistikaktivitäten und Vermarktung von Flächen im Rütgers-Industriepark in Castrop-Rauxel gegründet. Duisport-Vorstandsvorsitzender Erich Staake und Rütgers CEO Henri Steinmetz unterzeichneten heute in Duisburg die entsprechenden Joint-Venture-Verträge.

Das Joint-Venture soll die Geschäftsfelder der beiden Unternehmen bündeln. Gemeinsam wollen die Partner das Areal auf dem Rütgers-Standort zu einem Industriestandort mit Schwerpunkt Logistik, Chemie, Transport und Energie entwickeln. Neue Unternehmen am Standort sollen neben dem trimodalen Anschluss an die Verkehrsträger Straße, Schiene und Wasserstraße von den bestehenden Infrastruktureinrichtungen, darunter Energiecenter, Entsorgung, Werkstätten sowie Flüssig- und Feststoffhafen am Rhein-Herne-Kanal profitieren. Insgesamt stehen hier mindestens 15 Hektar Fläche für Logistik und Dienstleistungen zur Verfügung. Neben der Entwicklung von Chemielogistik im Industriepark soll Tarlog die Werkslogistik am Standort Castrop-Rauxel betreiben.

Beide Unternehmen halten jeweils 50 Prozent an der neuen Gesellschaft, die ihren Sitz in Castrop-Rauxel haben wird. Vorbehaltlich der kartellrechtlichen Zustimmung wird das Unternehmen seine Arbeit im kommenden Jahr aufnehmen. (ab)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.