-- Anzeige --

Preise sinken deutlich

Preisentwicklung Europaletten aus Holz: Neu, Klasse A und Klasse B (entschachtelt)
Preisentwicklung Europaletten aus Holz: Neu, Klasse A und Klasse B (entschachtelt)
© Foto: VerkehrsRundschau

Die Lage am Palettenmarkt hat sich mit Herbstbeginn weiter entspannt. Das gilt sowohl für die Verfügbarkeit als auch die Preise, die merklich gesunken sind.


Datum:
20.10.2022

-- Anzeige --

Palettenverwender können vorerst aufatmen: Nachdem sogar gebrauchte Europaletten nach Ausbruch des Ukraine-Kriegs im Frühsommer deutlich die 20-Euro-Marke gerissen hatten, hat sich der Trend zur Normalisierung der Palettenpreise fortgesetzt. Wie Daten des Beschaffungsportals für Ladehilfsmittel Pacurion belegen, ist das Preisniveau des Jahreshochs mittlerweile wieder um rund 25 Prozent zurückgegangen. Die Verfügbarkeit an Europaletten, ob neu oder Klasse A-C, sei gut. Das Unternehmen erstellt auf Basis der Angebote von über 250 Herstellern Durchschnittspreise für neue und gebrauchte Europaletten.

In der Ukraine wird zudem auch wieder produziert, berichtet Dennis Maschmeyer, Geschäftsführer Pacurion. Die politischen und wirtschaftlichen Verwerfungen, die der Angriffskrieg Russlands weltweit angerichtet hat, haben nun allerdings ganz andere Folgen: "Wir beobachten, dass die hohe Inflation…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.