-- Anzeige --

Podcast: Wasserstoff-Lkw in Deutschland

In dieser Folge geht es um die Wasserstoff-Pläne des Autobauers Hyundai in Deutschland
© Foto: VerkehrsRundschau

Wann kommt der erste große Hersteller mit einem Wasserstoff-Lkw nach Deutschland? Ein Unternehmen drängt sich geradezu auf und scheint auch schon grobe Zeitpläne zu schmieden: Hyundai.


Datum:
12.05.2021
Autor:
Fabian Faehrmann
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Vor gut eineinhalb Jahren kündigte der südkoreanische Autobauer Hyundai an, ein Pilotprojekt mit Wasserstoff-Lkw in der Schweiz aufbauen zu wollen. Mittlerweile sind dem Hersteller zufolge fast 40 Exemplare auf den eidgenössischen Straßen unterwegs. Hierzulande in Deutschland warten alle noch gespannt darauf, dass ein großer Hersteller seinen Lkw mit Brennstoffzelle in den Einsatz schickt. Die Frage ist: Welcher Autobauer wird der erste sein? Gut möglich, dass auch in Deutschland die Antwort "Hyundai" lautet.

Im Gespräch mit VerkehrsRundschau Funk erklärt der CEO der Hyundai Hydrogen Mobility AG, Mark Freymüller, dass Deutschland wohl eines der nächsten Länder sein dürfte, das eines der Modelle des "Xcient Fuel Cell" erhält. Wann das der Fall sein wird und welche Hürden bis dahin noch genommen werden müssen, hören Sie hier: 

Apple Podcasts

Spotify

Google Podcasts

Deezer

Blog

(ff)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.