-- Anzeige --

Paris: Umweltfreundliche Transportform

© Foto: La petite Reine

Paris tritt wieder in die Pedale / "La Petite Reine" befördert in Frankreich landesweit Kleinladungen mit Dreirädern


Datum:
09.06.2010

-- Anzeige --

Paris. Unschlagbar in puncto Schnelligkeit, Tarifen und ebenso Umweltverträglichkeit scheint letztlich das gute alte Fahrrad zu sein. Den Beweis dafür liefert im auto- und motorradverstopften Paris die junge Firma La Petite Reine, die "kleine Königin". Sie setzt seit 2001 konsequent auf Transportvehikel für den Kleintransport mit drei Rädern, die mit Muskelkraft und einem kleinen Elektromotor in Gang bewegt werden. Was zunächst vorsichtig mit einem lokalen Versuch begonnen hat, kann heute auf eine Flotte von 75 "triporteurs" und Niederlassungen in Bordeaux, Dijon, Lyon und seit kurzem eine zweite in der französischen Hauptstadt verweisen. Das Unternehmen hat im letzten Jahr gut eine Million Pakete ausgeliefert.

Durch den Einsatz der Dreiradflotte konnten im letzten Jahr im Citytransport 150 Tonnen CO2 eingespart werden. Das umweltfreundliche System ist billiger als der Rückgriff auf die…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.