-- Anzeige --

Pamyra schließt weitere Finanzierungsrunde ab

Das Pamyra-Führungsteam Steven Qual, Felix Wiegand und Lasse Landt (.v.l.) hat eine weitere Finanzierungsrunde abgeschlossen
© Foto: Pamyra

Die Gelder aus einer dritten Investitionsrunde sollen in neue Software-Lösungen für Speditionen sowie in den Ausbau des Pamyra-Marktplatzes fließen.


Datum:
18.03.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Leipzig. Der IT-Anbieter Pamyra hat eine neue Finanzierungsrunde in Höhe eines „niedrigen siebenstelligen Betrags“ abgeschlossen. Die Mittel sollen vor allem in den Ausbau neuer Software-Lösungen für Speditionen sowie in den Ausbau des Marktplatzes Pamyra.de fließen, teilte das Unternehmen mit. Besonderes Augenmerk soll der White-Label-Buchungslösung „Pamyra4You“ gelten, mit welcher Speditionen auch auf der eigenen Webseite online buchbar werden.

Neben Bestandsinvestoren wie dem Technologiegründerfonds Sachsen (TGFS) beteiligten sich in der dritten Investitionsrunde ein Family Office, sowie der Hamburger Logistik-Startup-Investor GeCoin. Hinter GeCoin steht Jürgen Geipel, der ein Unternehmen der High-Tech Logistik aufgebaut hat.

Mit der nun abgeschlossenen Investitionsrunde sichert sich Pamyra zum dritten Male Kapital zum Ausbau und zur Weiterentwicklung des Unternehmens. Pamyra wurde 2016 von Felix Wiegand und Steven Qual in Leipzig gegründet. (tb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.