-- Anzeige --

Ökosteuer: Deutschland steht ein heißer Herbst bevor

Die CDU/CSU hat eine umfassende Kampagne gegen die Ökosteuer angekündigt.


Datum:
12.09.2000
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Nach der Weigerung der Bundesregierung, die Mineralölsteuer zu reduzieren, steht Deutschland politisch und wirtschaftlich möglicherweise vor einem heißen Herbst. Während die CDU/CSU-Opposition eine breite Mobilisierung der Bürger gegen die Ökosteuer ankündigt, drohen die Spediteure mit bundesweiten Protestaktionen. Das SPD-Präsidium einigte sich auf die Aussage: "Weder Ökosteuer noch Kfz-Steuer können reduziert werden." Generalsekretär Franz Müntefering sagte, das gelte zugleich für die Mineralölsteuer. Bundesverkehrsminister Reinhard Klimmt (SPD) bot den Güterverkehrsverbänden an, sich in der Europäischen Union gegen Preisdumping einzusetzen. Auch der Parteirat von Bündnis 90/Die Grünen beschloss, die Ökosteuer nicht auszusetzen und stattdessen auf Subventionen und Energiesparen zu setzen. Die Kampagne der Union zielt auf die Aussetzung der nächsten Ökosteuerstufe. "Wir werden dieses Thema unter die Menschen tragen", kündigte die CDU-Vorsitzende Angela Merkel an. Verständnis äußerte sie für Lkw-Blockaden als Protest gegen die Treibstoffpreise. Aufrufen zu solchen Aktionen werde die CDU aber nicht. Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) warf der CDU/CSU vor, sie rufe zum Rechtsbruch auf und erschwere vernünftiges Regieren. Auch die FDP machte sich zum Fürsprecher der Transportbranche.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.