-- Anzeige --

NYK: Neuer CO2-Rechner für See- und Luftfracht-Transporte

26.10.2011 15:20 Uhr
NYK: Neuer CO2-Rechner für See- und Luftfracht-Transporte
So sieht der neue Klimarechner von NYK im Internet aus
© Foto: NYK

Der Klimarechner der NYK Gruppe ist kostenlos im Internet abrufbar / Auch Vor- und Nachläufe per Bahn und LKW können integriert werden

-- Anzeige --

Hamburg. Die japanische NYK (Nippon Yusen Kabushiki Kaisha) Reederei hat ihren neuen CO2-Rechner für See- und Luftfracht-Containertransporte vorgestellt, wie das Unternehmen am Mittwoch in Hamburg mitteilte. NYK sei die erste japanische Reederei, die einen derartigen Service online anbietet.

Der Klimarechner ist auf http://www.nykgroup-e-calculator.com/ erreichbar und wurde laut NYK von Lloyd's Register Quality Assurance Japan zertifiziert. Um den Ausstoß von Treibhausgasen zu ermitteln, muss der Anwender lediglich den Ladehafen/Abflughafen und das Ziel angeben. Darüber hinaus können auch Vor- und Nachläufe per Bahn und LKW integriert werden. Derzeit sind Inlandtransporte in China und Nordamerika im System hinterlegt.

Die durch den NYK CO2 E-Calculator berechneten Emissionswerte können heruntergeladen und abgespeichert werden. Bisher habe NYK Line individuell auf Kundenanfragen hinsichtlich des sogenannten „Carbon Footprint" reagiert und entsprechende Emissionsdaten zur Verfügung gestellt. „Die Nachfragen haben deutlich zugenommen", sagte Klaus-Peter Barth, Geschäftsführer der NYK Line (Deutschland). (jko)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.