-- Anzeige --

NRW-Wirtschaftsminister kündigt Hilfen nach A45-Talbrücken-Desaster an

Die der Rahmede-Talbrücke an der Autobahn 45 bleibt vorerst für den Verkehr gesperrt, was enorme Folgen für die Unternehmen dort hat
© Foto: picture alliance / Ralf Ibing/Snowfield Photography | Ralf ibing

Die marode Talbrücke nahe Lüdenscheid im Märkischen Kreis war Anfang Dezember gesperrt worden und muss neu gebaut werden.


Datum:
31.01.2022
Autor:
Stefanie Schuhmacher/ dpa
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Düsseldorf. NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart hat den von der Sperrung der Rahmede-Talbrücke an der Autobahn 45 besonders betroffenen Unternehmen Unterstützung zugesagt. Das Land werde „akut immer eine Lösung finden“, damit „das Überleben gesichert“ sei und niemand „existenziell“ getroffen werde, betonte der FPD-Politiker am Montag nach einem Spitzentreffen aller relevanten Akteure. Aber auch der Bund müsse helfen. Die marode Talbrücke nahe Lüdenscheid im Märkischen Kreis war Anfang Dezember gesperrt worden und muss neu gebaut werden. Regionale Wirtschaft und Anwohner sind erheblich belastet. Der Verkehr auf der wichtigen Achse zwischen Nord- und Süddeutschland wird großräumig umgeleitet. (ste/dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.