-- Anzeige --

NFZ-Händler Beresa eröffnet ein neues Gebrauchtzentrum

Im neuen Beresa-Stützpunkt in Senden werden gebrauchte NFZ gehandelt
© Foto: Beresa

Am neuen Standort in Senden bietet der Händler Beresa gebrauchte Nutzfahrzeuge an


Datum:
09.09.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Senden. Der zur Wilhelm Burg Gruppe gehörende Nutzfahrzeughändler Beresa hat sein Netzwerk um das neue Gebrauchtfahrzeugzentrum in Senden-Bösensell erweitert. Am neuen Stützpunkt, der an der Autobahn 43 südlich von Münster liegt, werden sowohl gebrauchte Vans wie auch LKW gehandelt.

"Unser Angebot umfasst an den beiden Hauptstandorten in Senden und Osnabrück ständig über 200 gebrauchte Nutzfahrzeuge und Transporter. Unsere Kunden schätzen sowohl das umfangreiche Angebot als auch die professionelle und vertrauensvolle Beratung durch unsere langjährigen Nutzfahrzeugexperten", betont Norbert Bökamp, Leiter Verkauf Nutzfahrzeuge bei Beresa.

Jährlich vermarkten die Norddeutschen über die NFZ-Sparte "Beresa Truck and Van" mehr als 3000 neue und gebrauchte Einheiten. (rs) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.