-- Anzeige --

Nachhaltige Flugkraftstoffe: Lufthansa Group und Varo Energy kooperieren

06.02.2023 10:15 Uhr | Lesezeit: 2 min
Zwei Hände mit schwarzen Handschuhen halten ein Fläschchen mit brauner Flüssigkeit
Nachhaltige Flugkraftstoffe sind für ökologische Transformation essenziell
© Foto: Lufthansa

Der Energiekonzern Varo könnte bereits 2026 große Mengen Sustainable Aviatian Fuel an die Lufthansa Group liefern. Mit der Zusammenarbeit wollen die beiden Konzerne auch innovative Verfahren wie die Herstellung von biogenem Wasserstoff umsetzen.

-- Anzeige --

Die Lufthansa Group und der Energiekonzern Varo Energy bauen ihre langjährige Partnerschaft aus und haben eine Absichtserklärung (MoU) über die Herstellung und Lieferung von nachhaltigen Flugkraftstoffen unterzeichnet. Damit könnte Varo der Lufthansa Group bereits ab 2026 große Mengen Sustainable Aviation Fuel unter anderem zum Flughafen-Drehkreuz München liefern. Die Unternehmen treiben zudem innovative Verfahren zur Herstellung von grünem Wasserstoff aus biogenen Abfallstoffen voran. Grüner Wasserstoff ist ein bedeutsamer CO2-freier Energieträger, der auch bei der Herstellung von nachhaltigen Flugkraftstoffen eine wichtige Rolle spielt.


SAF – der nachhaltige Flugkraftstoff

SAF ist der Oberbegriff für alle Flugkraftstoffe, die ohne die Verwendung von fossilen Energiequellen wie Erdöl oder Erdgas hergestellt werden. Es existieren verschiedene Herstellungsverfahren und es stehen verschiedene Ausgangsmaterialien als Energieträger zur Verfügung.

Die aktuelle SAF wird hauptsächlich aus biogenen Reststoffen wie gebrauchtem Speiseöl hergestellt. Als sogenannte "Drop-in"-Lösung wird es vor dem Transport zum Flughafen mit konventionellem Kerosin vermischt. Die gemäß Treibstoffspezifikation zugelassene Höchstbeimischungsquote von SAF beträgt derzeit 50 Prozent. In seiner reinen Form kann SAF aus biogenen Reststoffen die CO2-Emissionen im Vergleich zu herkömmlichem Kerosin um bis zu 80 Prozent reduzieren. 



-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Kraftstoffe

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Branch Manager (m/w/d) Business Development

Gernsheim;Stuttgart;Stuttgart;Vaihingen an der Enz;Stuttgart

Abteilungsleitung (m/w/d) Management technische Prozesse

Hannover;Hannover;Langenhagen;Hannover

Lead Buyer Rohstoffe (m/w/d)

Nürnberg;Nürnberg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.