-- Anzeige --

Nachgefragt beim VSL: Ein nahtloser Übergang

Karlhubert Dischinger und Micha Lege
© Foto: VerkehrsRundschau/Fabian Faehrmann

Zehn Jahre lang war Karlhubert Dischinger der Präsident des VSL. Nun übergibt er den Posten an Micha Lege. Um welche Themen er sich kümmern möchte und was er sich von seinem Vorgänger abschauen will, erzählt Micha Lege bei Nachgefragt.


Datum:
11.08.2022

-- Anzeige --

Herr Lege, wie fühlt man sich als frischgebackener Präsident des VSL?

(lacht)Viel hat sich bislang nicht verändert. Ich sitze immer noch jeden Tag an meinem Schreibtisch bei Wiedmann & Winz. Aber im Ernst: Ich wusste schon ganz gut, was auf mich zukommt. Karlhubert Dischinger hat den Übergang freundschaftlich begleitet. Wir haben viele Termine gemeinsam wahrgenommen. Außerdem bin ich seit vielen Jahren im Vorstand des VSL und seit Juni auch im engeren Präsidium des DSLV. Da sind viele Themen natürlich präsent.

Welche Themen stehen bei Ihnen auf der Tagesordnung?

Unsere Branche steht vor großen Herausforderungen. Der Fachkräftemangel ist ein zentraler Punkt, den wir unbedingt anpacken müssen. Unsere Infrastruktur ist teilweise in einem katastrophalen Zustand: Brücken, Straßen, Bahnlinien und Schleusen müssen dringend saniert werden. Zudem brauchen wir eine Antriebswende, die…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.