-- Anzeige --

Nachgefragt B + S Gruppe: Warum haben Sie verkauft?

Vor 20 Jahren gründete Stefan Brinkmann die B + S Logistik und Dienstleistungen in Beelen
© Foto: B + S Logistik und Dienstleistungen

Geschäftsführer Stefan Brinkmann im Interview mit der VerkehrsRundschau über die Gründe für den Verkauf von B + S an die Nagel-Group.


Datum:
11.11.2021

-- Anzeige --

Vor 20 Jahren gründete Stefan Brinkmann die B + S Logistik und Dienstleistungen in Beelen. Das Unternehmen ist insbesondere im E-Commerce und in der Kontraktlogistik stark gewachsen und erwirtschaftete 2020 mit über 1000 Mitarbeitern 92 Millionen Euro Umsatz. Nun hat er die Mehrheit seiner Anteile an Nagel-Group verkauft. Die Kartellbehörden müssen der Transaktion noch zustimmen. Über die Gründe seines Verkaufs spricht Brinkmann hier.

Sie gründeten vor 20 Jahren die B + S Logistik und Dienstleistungen in Beelen. Mittlerweile beschäftigen Sie über 1000 Mitarbeiter an zwölf Standorten deutschlandweit. Warum haben Sie jetzt an die Nagel-Group verkauft?

Wie Sie wissen, war bislang der Lebensmittelproduzent Heristo mit 50 Prozent an unserem Unternehmen beteiligt, und ich selbst mit ebenfalls 50 Prozent. Diese bisherigen Heristo-Anteile wird nun die Nagel-Group übernehmen sowie die Hälfte…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.