-- Anzeige --

Mercedes-Benz will mit Sisu kooperieren

Halb Finne, halb Schwabe: Ab 2011 bauen Sisu und Mercedes-Benz zusammen Fahrzeuge
© Foto: VR/Gregor Soller

Ein Finne, der bald schwäbisch spricht: Mercedes-Benz will künftig Actros-Komponenten an den finnischen LKW-Bauer Sisu liefern


Datum:
06.07.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Stuttgart. Drum prüfe, wer sich binden will: Mercedes Benz will künftig mit dem finnischen Nutzfahrzeugbauer Oy Sisu Auto Ab. zusammenarbeiten. Beide Partner haben im ersten Schritt eine gemeinsame Absichtserklärung unterzeichnet. Bis Herbst soll nun eine Machbarkeitsstudie klären, ob die beiden Partner zusammenpassen.

Angedacht ist ein technischer Austausch von Komponenten. Demnach wollen die Stuttgarter ab 2011 für jährlich 200 bis 400 Forst- und Baufahrzeuge die Kabinen, Motoren und Getriebe vom Actros liefern. Die Rahmen, Achsen und Gelenkwellen stammen weiterhin von Sisu.

Vertrieben werden die Deutsch-Finnischen LKW in Finnland vom langjährigen Mercedes-Benz-Importeur Veho Commercial Vehicles. Im vergangenen Jahr wurden in Finnland rund 2600 mittelschwere und schwere LKW abgesetzt, davon entfielen rund 390 Einheiten (15 Prozent) auf Mercedes Benz.  (rs)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.