-- Anzeige --

Lufthansa kehrt in die Gewinnzone zurück

Lufthansa Cargo erwirtschaftete im ersten Halbjahr einen operativen Gewinn in Höhe von 144 Millionen Euro
© Foto: Lufthansa/Ingrid Friedl

Lufthansa Cargo: Bestes Halbjahresergebnis der Unternehmensgeschichte / Konzernumsatz der ersten sechs Monate um 23,5 Prozent gestiegen


Datum:
29.07.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Frankfurt/Main. Die Deutsche Lufthansa hat im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen operativen Gewinn von 159 Millionen Euro erzielt. Das ist dreimal so viel wie im zweiten Quartal des Vorjahres. Eine Erholung der Nachfrage, insbesondere im Fracht- und Interkontinentalverkehr waren laut Presseerklärung ausschlaggebend für das positive Ergebnis.  

Zum Geschäftsfeld Logistik sagte Stephan Gemkow, Vorstand Finanzen & Aviation Services der Deutschen Lufthansa: "Lufthansa Cargo hat nach intensiven Ergebnisverbesserungsmaßnahmen das beste Halbjahresergebnis der Unternehmensgeschichte erzielt." Grund für das Ergebnis seien das Kostenmanagement und die Markterholungsphasen. Das Geschäftsfeld erwirtschaftete im ersten Halbjahr einen operativen Gewinn in Höhe von 144 Millionen Euro, 278 Millionen Euro mehr als im Vorjahreszeitraum. 

Der Gesamtumsatz des Lufthansa Konzerns für die ersten sechs Monate des Jahres 2010 betrug 12,6 Milliarden Euro, 23,5 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Negative Auswirkungen hatten in den ersten sechs Monaten des Jahres jedoch der strenge Winter, der Streik der Vereinigung Cockpit, die Luftraumsperrung im Zuge des Vulkanausbruches in Island und das anhaltend niedrige Preisniveau. Im ersten Halbjahr erzielte der Konzern deshalb insgesamt ein operatives Ergebnis in Höhe von minus 171 Millionen Euro, 179 Millionen Euro weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Für die kommenden Monate lägen Risiken weiterhin in der Schwankung der Nachfrage, der Entwicklung des Treibstoffpreises und der Anfälligkeit der Branche für externe Einflussfaktoren, sagte Gemkow. Die Dynamik der Geschäftsentwicklung in den vergangenen Monaten habe die Zuversicht in die Erreichung der Profitabilitätsziele des Konzerns aber insgesamt gestärkt. Für das laufende Geschäftsjahr gehe der Vorstand deshalb weiterhin von einer Umsatzsteigerung und von einem im Rahmen der aktuellen Markterwartungen gesteigerten operativen Gewinn über Vorjahr aus. (ab)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.