-- Anzeige --

LTG weiht Logistikzentrum für John Deere ein

Johannes Doll (LTG-Geschäftsführer, v.l.), Luann Rickert (Director Global John Deere), Linus Baumhauer (Factory Manager Bruchsal) und  Heinrich Doll (LTG-Geschäftsführer) bei der Eröffnung des neuen Logistikzentrums
© Foto: LTG/Karpf

Größte Investition der Unternehmensgeschichte: Landauer Transportgesellschaft Doll investiert 10,5 Millionen Euro in Hockenheim


Datum:
27.04.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Hockenheim. Die LTG Landauer Transportgesellschaft Doll Khat im April ihr neues Logistikzentrum in Hockenheim eingeweiht. Der Logistikdienstleister wickelt dort im Rahmen eines umfangreichen Kontraktlogistik-Projektes den kompletten Wareneingang und das Warehousing für alle Zulieferteile sowie die Just-in-Time-Verkehre an das John-Deere-Werk in Bruchsal ab. Täglich gehen vom LTG-Standort Hockenheim 14 LKW-Ladungen direkt ans Produktionsband des Landmaschinenherstellers.

Das Logistikzentrum sei das Herzstück der logistischen Versorgung der John-Deere-Kabinenproduktion in Bruchsal und ein Meilenstein in der Unternehmensentwicklung der LTG, betonten die beiden Inhaber und Brüder Heinrich Doll und Johannes Doll vor den 150 geladenen Gästen. Mit insgesamt 10,5 Millionen Euro Investitionssumme sei es zudem die größte Einzelinvestition in der Unternehmensgeschichte. Im vergangenen Jahr hat sich der mittelständische Logistikdienstleister in der Ausschreibung des Warehouse-Outsourcing-Projektes gegen 15 Konkurrenten durchgesetzt.

Errichtet wurde das LTG-Logistikzentrum in sechs Monaten auf einem 45.000 Quadratmeter großen ehemaligen Industriegelände. Die John-Deere-Halle misst 7000 Quadratmeter und verfügt über 1200 Quadratmeter Bürofläche, Stellplätze für 7100 Paletten, 17.000 Kleinladungsträger und 320 Sonderformate sowie einen Gleisanschluss. Eine weitere Halle mit 5200 Quadratmetern sowie zusätzliche 10.000 Quadratmeter Erweiterungsflächen stehen außerdem zur Verfügung. (sb) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.