-- Anzeige --

Logistik Masters 2010: Bundeswehr-Offizierin gewinnt

So sehen Sieger aus: Anke Barleben (v.l.), Maria Mayer und Bastian Himmeröder

Bundeswehr-Offizierin Anke Barleben gewinnt Deutschlands größten Wissenswettbewerb für Logistikstudenten / Platz zwei und drei für die Technische Universität Dortmund


Datum:
06.10.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Leutnant Anke Barleben von der Helmut Schmidt Universität Hamburg – Universität der Bundeswehr gewinnt den Logistik-Masters-Wettbewerb 2010. Die 25-jährige Brandenburgerin (geboren in Nauen bei Berlin) setzte sich bei Deutschlands größtem Wissenswettbewerb für Logistikstudenten gegen 820 Teilnehmer von über 150 Hochschulen durch. Die BWL-Studentin erreichte 368 von 385 maximal möglichen Punkten (95,6 Prozent) und gewinnt somit den Hauptgewinn von 3.000 Euro in bar sowie ein Flugticket im Wert von 2.000 Euro. Bei dem vom Kemptner Logistikdienstleister Dachser und vom Münchner Wochenmagazin VerkehrsRundschau initiierten Preis müssen die Teilnehmer innerhalb von sieben Monaten über 70 Fragen aus allen Bereichen der Logistik beantworten.

Auf Rang 2 landete Maria Mayer (93,5 Prozent) von der Technischen Universität Dortmund. Die 24-jährige Studentin des Diplom-Logistik-Studienganges erhält ein Preisgeld von 2.000 Euro in bar. Weitere 1.000 Euro gehen an Bastian Himmeröder (93,5 Prozent). Der 25-jährige gebürtige Recklinghausener hat ebenfalls den Diplom-Logistik-Studiengang an der TU Dortmund absolviert. Über die Vergabe des zweiten und dritten Platzes entschied in diesem Jahr aufgrund der Punktgleichheit der beiden Teilnehmer eine Stichfrage.

"Dachser und VerkehrsRundschau gratulieren diesen drei Studierenden. Sie haben bewiesen, dass sie über ein großes Maß an Eigeninitiative und logistischem Fachwissen verfügen", sagt Andre Kranke, stellvertretender Chefredakteur der VerkehrsRundschau. Die Auszeichnung der drei Sieger erfolgt am 26. November 2010 im Rahmen des Dachser Karriere-Tages in Kempten.

Logistik Masters ist Deutschlands größter Wissenswettbewerb für Logistikstudenten. Initiatoren sind der Logistikdienstleister Dachser und die VerkehrsRundschau. Seit 2005 haben insgesamt über 4.300 Studierende am jährlich durchgeführten Wissenswettbewerb teilgenommen. Im Jahr 2010 beteiligten sich über 820 Studenten von über 150 Hochschulen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. "Wir freuen uns zusammen mit der VerkehrsRundschau, dass auch in diesem Jahr wieder so viele Studierende die Herausforderung angenommen haben, ihr Wissen auf die Probe zu stellen", sagt Mitinitiator und Dachser-Chef Bernhard Simon.

Immer zwischen Januar und August müssen die Studenten Monat für Monat Aufgaben aus allen Bereichen der Logistik lösen. Besonders knifflig sind dabei die so genannten Masterfragen, die von namhaften Logistikprofessoren gestellt werden. Alle Fragen und Lösungen der Logistik-Masters-Wettbewerbe finden sich auch im Internet unter www.logistik-masters.de. Der nächste Logistik-Masters-Wettbewerb startet am 28. Januar 2011. Auf die Sieger warten wieder Preisgelder im Wert von über 10.000 Euro sowie die Aufnahme in den Recruiting-Katalog "Top Logistik-Studenten". (tr)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.