-- Anzeige --

Land hebt LKW-Fahrverbot auf B5 auf

© Foto: Verkehrsrundschau

Nach fünfmonatiger Sperrung wird die Bundesstraße B5 durch Westmecklenburg von Montag an wieder für LKW freigegeben


Datum:
15.04.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Schwerin. Nach fünfmonatiger Sperrung wird die Bundesstraße B5 durch Westmecklenburg von Montag an wieder für den Schwerlastverkehr freigegeben. Auf Antrag des Landkreises Ludwigslust werde die Beschränkung für Fahrzeuge bis zwölf Tonnen aufgehoben, teilte das Verkehrsministerium am Freitag in Schwerin mit. Die Zahl der Lastwagen sei deutlich zurückgegangen und die Sperrung darum nicht mehr nötig.

Darüber seien sich die Bürgermeister der Gemeinden an der B5 und der Umleitungsstrecke in einem Gespräch mit Vertretern des Kreises und des Ministeriums einig gewesen. Durch die Aufhebung der Maßnahme werde auch die Lärmbelastung für die Anwohner der Umleitungsstrecke zurückgehen, sagte eine Ministeriumssprecherin.

Die Bundesstraße war im November in Fahrtrichtung Hamburg für große LKW gesperrt worden, weil sich die Anwohner zwischen Grabow und Ludwigslust von „Mautflüchtlingen" belästigt fühlten. Lastwagen aus der Region waren von der Beschränkung ausgenommen.

Zuvor hatte bereits Schleswig-Holstein die Strecke zwischen Lauenburg und Geesthacht für Fahrzeuge über zwölf Tonnen dichtgemacht. Diese Sperrung bleibe bestehen, sagte die Sprecherin in Schwerin. Im Landkreis Ludwigslust sollen Lastwagen weiterhin nur mit Tempo 30 durch Ortschaften fahren dürfen, auch der „Kontrolldruck" solle aufrechterhalten werden. (dpa) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.