-- Anzeige --

Kurz vermeldet: 6. Januar 2010

Aktuelle Kurznachrichten und Unternehmensmeldungen des Tages


Datum:
06.01.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Unternehmen

Abwicklungsverfahren - Gefco hat zum 1. Januar auf das elektronische Abwicklungsverfahren EMCS umgestellt. Damit fertigt der Logistikdienstleister verbrauchssteuerpflichtige Waren, die innerhalb der Europäischen Union transportiert werden, ab sofort papierlos über sein Zollbüro in Furth im Wald ab. Die Dokumentation der verbrauchssteuerpflichtigen Warenverkehre im elektronischen Beförderungs- und Kontrollsystem für verbrauchssteuerpflichtige Waren (EMCS) ersetzt die bisherige Erledigung von begleitenden Verwaltungspapieren. (ab)

Wirtschaft

Boom in Brasilien - Brasiliens Automobilbranche meldet zum vierten Mal in Folge einen Jahresrekord bei den Verkaufszahlen. 2010 wurden insgesamt 3,51 Millionen Autos, leichte Nutzfahrzeuge, Lastwagen und Omnibusse verkauft und damit 11,9 Prozent mehr als 2009, wie der Autohändler-Fachverband Fenabrave am Mittwoch in São Paulo mitteilte. Volkswagen landete im Segment Autos und Transporter mit einem Marktanteil von 20,95 auf Platz zwei hinter dem italienischen Autobauer Fiat (22,84 Prozent). Meistverkauftes Auto blieb aber der VW-Kleinwagen "Gol" (deutsch: "Tor"), der 2010 fast 294.000 Mal verkauft wurde. (dpa)

Verkehr

Sperrungen in Berlin - Wegen dringender Reparaturarbeiten wird die Berliner Stadtautobahn A100 von heute (Donnerstag, 9 Uhr) an teilweise komplett gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt in Richtung Wedding zwischen Charlottenburg und Jakob-Kaiser-Platz, wie der Verkehrswarndienst mitteilte. Dieser Teil wird bis 18.00 Uhr vollständig gesperrt, danach soll eine Spur befahrbar sein. Auch für Freitag sind entsprechende Fahrverbote geplant. Der Grund sind gefährliche Schlaglöcher, die durch den strengen Frost entstanden sind. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.