-- Anzeige --

Kühlkette: Theorie und Praxis

Lebensmittelunternehmer - also auch Logistiker, die Lebensmittel transportieren - sind gesetzlich dazu verpflichtet, Systeme vorzuhalten, die eine lückenlose Rückverfolgbarkeit der Lieferkette sicherstellen. HACCP-Konzepte sind unverzichtbar für den Nachweis der eingehaltenen Kühlkette bei temperaturgeführten Lebensmitteltransporten. Laut TÜV SÜD kommt es vor allem auf eine konsequente Umsetzung in der Praxis an.


Datum:
11.02.2021

-- Anzeige --

Egal ob Fleischereibetrieb, Bäckerei, Einzelhändler oder Transportunternehmen: Alle Branchen, die gewerbsmäßig mit Lebensmitteln in Berührung kommen, müssen ein HACCP-System betreiben, das den Grundsätzen des Codex Alimentarius der Vereinten Nationen Rechnung trägt. Das schreibt die EU-Verordnung (EG) Nr. 852/2004 über Lebensmittelhygiene vor. HACCP, das steht für "Hazard Analysis and Critical Control Points" und meint eine Gefahrenanalyse sowie die Überprüfung aller kritischen Punkte auf jeder beliebigen Etappe entlang der "Reise" von Lebensmitteln - von der Produktion bis zum Verkauf an den Endkunden. So soll die Kühlkette und so sollen Qualitäts-, Hygiene- und Sicherheitsstandards garantiert werden. Bei Verstößen können Unternehmer haftbar gemacht werden.

Dr. Stefan Heuß, Leiter ATP-Prüfstelle, TÜV SÜD Industrie Service GmbH, erläutert einige Aspekte, die bei der Umsetzung in die…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.