-- Anzeige --

Horst Kottmeyer ist neuer BGL-Aufsichtsrats-Chef

Der neue Vorsitzende des BGL-Aufsichtsrates, Horst Kottmeyer
© Foto: VVWL

Der Aufsichtsrat des BGL hat seinen Vorsitzenden gewählt: Horst Kottmeyer ist neuer Chef des Gremiums.


Datum:
15.04.2019
Autor:
Michael Cordes
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Frankfurt/Main. Horst Kottmeyer ist der neue Vorsitzende des Aufsichtsrates des BGL (Bundesverbandes Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung). Am Montag wurde der Geschäftsführer der Spedition Kottmeyer mit Sitz in Bad Oeynhausen von den Mitgliedern des Aufsichtsrates einstimmig zum neuen Vorsitzenden des Gremiums gewählt. Das erfuhr die VerkehrsRundschau aus Verbandskreisen. Kottmeyer ist der Vorsitzende des BGL-Landesverbandes „Verband Verkehrswirtschaft und Logistik Nordrhein-Westfalen (VVWL)“ und gehört dem Präsidium des BGL bereits seit 2012 an.

Neuer Stellvertreter ist Thomas Heinbokel

Neuer Stellvertreter Kottmeyers ist Thomas Heinbokel, Geschäftsführer der Spedition Richard Heinbokel in Rostock. Heinbokel ist zudem der Vorsitzende der Fachvereinigung Güterverkehr im Landesverband des Verkehrsgewerbes Mecklenburg-Vorpommern. Zu den weiteren Aufsichtsratsmitgliedern gehören Henriette Koppenhöfer, Geschäftsführerin der Spedition Koppenhöfer in Frankenthal, Hans Ach, Geschäftsführer der Spedition Niedermaier in Landau/Bayern und Hubertus Kobernuß, Geschäftsführer der Spedition Kobernuss in Uelzen/Niedersachsen.

Mit der Wahl wurde die 2017 von BGL-Präsident Adalbert Wandt und seinen Kollegen eingeleitete Neustrukturierung des Verbandes fortgeführt. Ein Präsidium gibt es im BGL somit nicht mehr, stattdessen einen Aufsichtsrat mit veränderten Kompetenzen. Die Geschäfte des Verbandes führt kein Hauptgeschäftsführung, sondern ein Vorstand, bestehend aus Dirk Engelhardt (Vorstandssprecher) und Adolf Zobel (Mitglied des Vorstandes). (cd)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.