-- Anzeige --

Hapag-Lloyd bestellt sechs weitere Großcontainerschiffe

Um der weltweiten Nachfrage nach Seegütertransporten nachzukommen, stockt Hapag-Lloyd auf
© Foto: picture alliance / REUTERS

Angesichts der immensen Nachfrage nach weltweiten Seegütertransporten stockt die Reederei ihre Flotte auf.


Datum:
22.06.2021
Autor:
Stefanie Schuhmacher
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Hamburg. Seegütertransporte haben weltweit eine immense Nachfrage. Deshalb erweitert die Reederei Hapag-Lloyd ihre Flotte um weitere sechs Großcontainerschiffe. Die Schiffe mit einer Kapazität von jeweils mehr als 23 500 Standardcontainern (TEU) sollen ab 2024 ausgeliefert werden und mit Flüssigerdgas (LNG) oder konventionellem Treibstoff betrieben werden können. Das teilte die Hapag-Lloyd AG am Dienstag in Hamburg mit. Das Finanzierungsvolumen wird mit bis zu 852 Millionen US-Dollar angegeben. Bereits im Dezember hatte die Containerlinienreederei sechs Schiffe dieser Größenklasse bestellt. Alle Schiffe werden von der Werft Daewoo Shipbuilding & Marine Engineering in Südkorea gebaut. (ste/dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.