-- Anzeige --

Hafen Gent: Umschlagentwicklung bewegt sich wieder in Richtung Rekordjahr

Bis Ende September sind im Hafen Gent 35,7 Millionen Tonnen umgeschlagen worden
© Foto: Hafenbetrieb Gent

Positive Gesamtentwicklung hält bereits das ganze Jahr über an / Die Bedeutung der Binnenschifffahrt wächst


Datum:
05.10.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Gent. Der flämische Hafen Gent freut sich 2010 über ein anhaltend solides Wachstum im Güterverkehr. Mit 35,7 Millionen Tonnen (plus 34 Prozent gegenüber 2009) schlug die Nummer drei unter den belgischen Seehäfen in den ersten neun Monaten dieses Jahres fast soviele Güter um wie im bisherigen Rekordjahr 2008. Damals gingen zwischen Januar und September rund 36,2 Millionen Tonnen über die Kaikanten des Hafens.

Auf das dritte Quartal entfielen 11,5 Millionen Tonnen, was einem Zugewinn von 18 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum 2009 entspricht. Der mit Abstand bedeutendste Verkehrsträger für Gent ist das Seeschiff. Im ein- wie ausgehenden Verkehr wurden damit im Neunmonatszeitraum mehr als 20 Millionen Tonnen herangeführt beziehungsweise abtransportiert. Auf das dritte Quartal entfielen auf Gent gut 6,5 Millionen Tonnen im Seeschiffsverkehr, gut 21 Prozent oder 5,3 Millionen Tonnen mehr als im Vergleichszeitraum des Krisenjahres 2009.

Das Binnenschiff, der wichtige Verkehrsträger im Seehafen-Hinterlandverkehr, transportierte zwischen Januar und September rund 15,7 Millionen Tonnen von und nach Gent. Das dritte Quartal konnte dabei fünf Millionen Tonnen auf sich vereinen, gut 14 Prozent mehr als vor einem Jahr.

Bei der Güterstruktur des Hafens Gent spielen weiterhin Kohlen und Koks, Metallerzeugnisse, Erze, Öl sowie landwirtschaftliche Erzeugnisse die zentrale Rolle. (eha) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.