-- Anzeige --

Girteka Fleet ändert seinen Namen

TNDM Trucking will noch stärker auf Nachhaltigkeit setzen
© Foto: TNDM Trucking

Aus „Girteka Fleet“ wird „TNDM Trucking“, mit dem Namenswechsel will das litauische Unternehmen sein Angebotsportfolio unterstreichen.


Datum:
17.06.2022
Autor:
Thomas Burgert
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Girteka Fleet ändert seinen Markennamen und hat sich ein neues Logo gegeben. Fortan werde man als „TNDM Trucking“ firmieren, teilte das Unternehmen mit. Der Name bringe das „Markenversprechen zum Ausdruck, gemeinsam mit den Kunden deren Wachstum zu beschleunigen und ihnen zu ermöglichen, sich auf ihr Geschäft zu konzentrieren, während der Straßentransporteur weiterhin stabile Kapazitäten an Lkw und Anhängern bereitstellt“, begründete man den Namenswechsel.

„Die Pandemie und die darauffolgenden Ereignisse haben den Straßengüterverkehrssektor in einer Weise verändert, wie wir es noch nie erlebt haben. Es besteht kein Zweifel daran, dass wir zusammenarbeiten mussten, um den Sturm zu überstehen“, sagte Sigitas Meilūnas, Chief Operating Officer (COO) bei TNDM Trucking. Wie der Geschäftsführer betonte, wird das Unternehmen eine unabhängige Einheit innerhalb der Girteka-Gruppe bleiben. TNDM Trucking werde sich weiterhin auf seine eigenen Kunden konzentrieren, ohne auf das Know-how der Gruppe zu verzichten. „Letztendlich ist es unser Ziel, unseren Kunden das beste Trucking-Erlebnis zu bieten, mit zeitnahen Updates, einem einzigen Ansprechpartner, proaktiven Updates und Problemlösungen rund um die Uhr“, sagte Meilūnas abschließend.

Das nun unter TNDM Trucking firmierende Unternehmen wurde 2016 gegründet und hat nach eigenen Angaben heute über 700 eigene Lkw in seiner Flotte. Das Unternehmen bietet Transportdienstleistungen für Verlader und Spediteure an. Man setze auf „Nachhaltigkeit, kontinuierliche Fahrerschulung und eine Verbesserung von Betriebsabläufen“ betonte TNDM Trucking. (tb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.