-- Anzeige --

Galeria Karstadt Kaufhof startet eigene Logistik mit Fiege

Die Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof gehört zur Signa-Gruppe des Tiroler Immobilieninvestors René Benko 
© Foto: Ulrich Baumgarten/picture-alliance

Die Kaufhauskette gründet ein Joint Venture mit dem Logistiker Fiege. In dem neuen Gemeinschaftsunternehmen geht es um Kontraktlogistik sowie Speditions-, Transport-, und Paketdienstleistungen.


Datum:
03.02.2020
Autor:
Stephanie Noll
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wien/Essen. Die Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof, die zur Signa-Gruppe des Tiroler Immobilieninvestors René Benko gehört, gründet mit der Transport- und Logistikgruppe Fiege ein Joint Venture. Das meldete die österreichische Nachrichtenagentur APA am Freitag.

Fiege ist weltweit aktiv und auch mit einem Lager-Standort in Wien-Simmering vertreten, wie der Internetseite zu entnehmen ist. Bei der österreichischen Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) ist der Deal am 27. Januar angemeldet worden.

"Vollfunktions-Gemeinschaftsunternehmen" in Greven geplant

Wie APA weiter berichtete, beabsichtigen die Fiege Warenhaus Logistik mit Sitz in Greven und die Galeria Karstadt Kaufhof aus Essen, ein "Vollfunktions-Gemeinschaftsunternehmen" zur Organisation und Koordinierung von Transportleistungen zugunsten der Galeria Karstadt Kaufhof mit Sitz in Greven zu gründen.

An diesem Gemeinschaftsunternehmen werden die Fiege Warenhaus Logistik zu 51 Prozent und Galeria Karstadt Kaufhof zu 49 Prozent beteiligt sein. Die wesentlichen in das Gemeinschaftsunternehmen einzubringenden Betriebsmittel würden von DHL Solutions Fashion (Unna, Deutschland) erworben.

In dem neuen Gemeinschaftsunternehmen geht es um Kontraktlogistik, Speditionsleistungen, Transportleistungen und Paketdienstleistungen. (sn)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.