-- Anzeige --

Fuhrunternehmen Dähne: "Abgerissen wird immer"

Oldtimer-Liebhaber und Unternehmer: Klaus Dähne (65)
© Foto: VerkehrsRundschau/Dietmar Thomas

Vor knapp 111 Jahren wurde das Fuhrgeschäft Dähne in Hartha gegründet. Seitdem hat das Kleinstunternehmen viele Höhen und Tiefen durchlebt - und dabei immer wieder seine Flexibilität und Kreativität unter Beweis stellen müssen.


Datum:
21.04.2022

-- Anzeige --

Jeweils eine Autostunde von Dresden und Leipzig entfernt liegt Hartha - eine sächsische Kleinstadt mit etwa 7000 Einwohnern. Es ist das Reich von Klaus Dähne, Inhaber und Geschäftsführer des gleichnamigen Fuhrunternehmens. Dähne ist ein Kleinstunternehmen - fünf Angestellte sind hier beschäftigt: drei Lkw-Fahrer, ein Bagger-Fahrer und eine Handarbeitskraft in Teilzeit. Der Umfang der Aufträge ist daher auch begrenzt. Bei circa 50 Tonnen Tonnage pro Auftrag liegt die Schmerzgrenze, sagt der Chef. Im vergangenen Jahr hat der Betrieb 720.000 Euro Umsatz erwirtschaftet - eine Summe in ähnlicher Größenordnung wird auch für 2022 erwartet. Dähne ist in erster Linie ein Containerdienst. Transportiert wird Schüttgut - vor allem Baumaterial. Außerdem übernimmt die Firma auch das Recycling von Bauschutt, Erde und Ästen und nutzt dafür ein eigenes 9000 Quadratmeter großes Gelände in der Nähe des…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.