-- Anzeige --

Frachtaufkommen am Leipzig/Halle Airport ist gestiegen

Der Flughafen Leipzig/Halle ist ein wichtiges Drehkreuz für Express- und E-Commerce-Sendungen
© Foto:  Uwe Schoßig/Flughafen Leipzig/Halle GmbH

Der Leipzig/Halle Airport ist mit einem weiter steigenden Frachtaufkommen ins zweite Halbjahr gestartet.


Datum:
11.08.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Leipzig/Halle. Der Frachtumschlag am Leipzig/Halle Airport (LEJ) ist im Juli gewachsen. Im Juli 2021 wurden 133.873 Tonnen Fracht am Airport abgefertigt, 9,1 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Damit stieg das Frachtaufkommen in den ersten sieben Monaten des Jahres gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 18,9 Prozent auf rund 899.682 Tonnen. Im vergangenen Jahr wurden mehr als 1,38 Millionen Tonnen Fracht umgeschlagen, ein neues Rekordergebnis.

Der Leipzig/Halle Airport ist nach eigenen Angaben der zweitgrößte Luftfrachtumschlagplatz in Deutschland. Der Flughafen diente in der Pandemie als Umschlagplatz für medizinische Hilfsgüter und Schutzausrüstung. So sind in den vergangenen Monaten – neben dem regulären Verkehr – regelmäßig Frachtcharterflüge abgefertigt worden, die unter anderem Millionen von Corona-Tests transportierten.

Der Airport ist auch ein großes Drehkreuz der DHL sowie das regionale Luftfrachtzentrum von Amazon Air in Europa. Damit ist der Airport eines der bedeutendsten Drehkreuze für Express- und E-Commerce-Sendungen. Insgesamt steuern über 82 Fracht-Airlines den Airport an. (tb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.