-- Anzeige --

Fahrermangel: "Versorgungslage ist gefährdet"

Die schlechten Rahmenbedingungen, unter denen Lkw-Fahrer ihren Job ausüben müssen, sind ein Grund für den Fahrermangel 
© Foto: Nicoolas Armer/dpa/picture-alliance

Die beiden Ausschussvorsitzenden im Bundestag, Udo Schiefner und Bernd Rützel (beide SPD) wollen Druck machen: Die Bundestagsabgeordneten sehen die Expertenanhörung im Verkehrsausschuss als Auftakt für weitere Aktionen, den Fahrermangel zu bekämpfen.


Datum:
20.05.2022
Autor:
Michael Cordes
Lesezeit: 
4 min

-- Anzeige --

Die Anhörung der Experten vor dem Verkehrsausschuss des Bundestages am Mittwoch hat deutlich gemacht: Der Mangel an Lkw-Fahrern ist schon jetzt ein gravierendes Problem und verschärft sich weiter. Nicht ausgeschlossen, dass Deutschland deshalb in einen Versorgungsengpass laufen kann, so der Tenor.

Ein wichtiger Grund für den Fahrermangel sind die schlechten Rahmenbedingungen. In der Anhörung wurden von den anwesenden Lkw-Fahrern, Spediteure, Gewerkschafts- und Verbandsvertreter zahlreiche Missstände aufgezählt. Einen Tag später sitzen die beiden Initiatoren der Anhörung, Udo Schiefner (SPD, Vorsitzender des Verkehrsausschusses) und Bernd Rützel (SPD, Vorsitzender des Ausschusses für Arbeit und Soziales) in dem Berliner Büro von Schiefner und zeigen gegenüber der Presse auf, welche Konsequenzen sie aus den Aussagen der Experten ziehen.

Noch in dieser Legislaturperiode eine Verbesserung

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.