-- Anzeige --

EU will Verkehrsinfrastruktur mit Milliarden fördern

Die EU-Kommission stellt Fördermittel für den Ausbau von wichtigen Verkehrswegen zur Verfügung
© Foto: Picture Alliance/dpa/Daniel Kalker

In den nächsten Jahren sollen insgesamt 276 Projekte mit Zuschüssen bedacht werden, davon 24 in Deutschland.


Datum:
29.06.2015
Autor:
Stefanie Nonnenmann
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Brüssel. Für den Ausbau der wichtiger Verkehrswege will die EU-Kommission in den nächsten Jahre 13,1 Milliarden Euro Fördermittel bereitstellen. Insgesamt 276 Projekte sollen mit Zuschüssen unterstützt werden, davon 24 in Deutschland. Die EU deckt jeweils zwischen 20 und 85 Prozent der Kosten. Mit weiteren öffentlichen und privaten Mitteln sollen 28,8 Milliarden Euro zur Verfügung stehen.

Für die Vorhaben in Deutschland sind bis zu 1,664 Milliarden Euro EU-Mittel vorgesehen. Hier sind grenzüberschreitende Projekte wie der Zug- und Straßentunnel Fehmarnbelt zwischen Dänemark und Deutschland noch nicht mitgezählt.

Zu den 24 deutschen Vorhaben gehört die bessere Verkehrsanbindung der Häfen in Köln und Hamburg. Die Logistiksparte der Deutschen Bahn, DB Schenker Rail, soll Geld für die Ausrüstung ihrer Züge mit leiseren Bremsen erhalten. Auch in den Aus- und Neubau der Bahnstrecke Stuttgart-Wendlingen fließt Geld, die als „Stuttgart 21” bekannte Tieferlegung des Stuttgarter Bahnhofs inklusive.

Das Paket braucht noch die Zustimmung der EU-Staaten und des Europaparlaments. Diese soll bei einer Sitzung am 10. Juli erteilt werden. Die EU-Kommission rechnet mit einem Ja. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.