-- Anzeige --

E-Commerce auf normalem Wachstumspfad

Im E-Commerce vermelden laut BEVH nahezu alle Unternehmen Störungen in der Lieferkette
© Foto: Marius Becker/dpa/picture-alliance

Der E-Commerce hat im Herbst weiter zugelegt, die Steigerungen lägen jedoch im Rahmen der bereits vor der Corona-Krise beobachteten Wachstumsdynamik, so der BEVH.


Datum:
10.12.2021
Autor:
Thomas Burgert
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Berlin. Die Umsätze im E-Commerce mit Waren sind von Anfang Oktober bis Ende November um 15,8 Prozent auf 20.113 Millionen Euro (inklusive Umsatzsteuer), und im gesamten Interaktiven Handel um 15,3 Prozent auf 20.255 Millionen Euro brutto gestiegen, teilte der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland (BEVH) mit. Die Daten beziehen, wie schon im vergangenen Jahr, sowohl das Geschäft am „Black Friday“ als auch den Samstag des folgenden „Cyberweekends“ ein, der sogenannte „Cybermonday“ ist noch nicht berücksichtigt.

Insgesamt bewege sich die Entwicklung des E-Commerce „weiter im Rahmen seiner normalen Wachstumsdynamik“, sagte Martin Groß-Albenhausen, Stellvertretender Hauptgeschäftsführer des BEVH. Eine Stichprobe der Mitgliedsunternehmen habe ergeben, dass zwar nahezu alle Unternehmen Störungen in der Lieferkette vermelden, von denen mehr als ein Drittel der Sortimente betroffen sei. Dabei steche kein Warensegment besonders heraus.

„Viele unserer Mitglieder erwarten ein Anhalten der allgemeinen Lieferkettenstörungen bis tief ins Jahr 2022. In der Folge planen sie allerdings keinen Personalabbau, sondern sogar mehr Mitarbeiter in der Logistik und im Verkauf einzustellen. Zudem investieren sie in zusätzliche Lagerfläche, um Waren zu bevorraten“, sagte Groß-Albenhausen. (tb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.