-- Anzeige --

Digitaler Tachograf: Remotedownload im Mittelpunkt

Disponent beim Download von Fahrer-und Fahrzeugdaten
© Foto: : E.Novation BTC

Hier finden Sie Produktneuheiten im Bereich digitaler Tachograf, die auf der IAA Nutzfahrzeuge vorgestellt werden


Datum:
16.09.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Hannover. Bei den auf der Messe gezeigten Lösungen rund um den digitalen Tachografen steht der Remotedownload der Daten im Vordergrund. Diese Funktion ermöglicht ein ferngesteuertes Auslesen des digitalen Tachografen und der Fahrerkarte. Die Daten werden dazu über das Mobilfunknetz verschlüsselt übertragen. Das manuelle Auslesen der Daten, wenn Fahrer und Fahrzeug auf dem Speditionshof sind, entfällt damit.

Qualcomm stellt erstmals auf der IAA seine Lösung Remote Tachograph Download Service vor. Diese ist künftig in das Flottenmanagementsystem Omniexpress integriert. Die Funktion unterstützt die Tachografen von VDO (Continental) und ist kompatibel mit der Tacho-Software Tis-Web (Halle 24, Stand F17).

Das Softwarehaus Initions präsentiert eine neue integrierte Telemetrielösung, die das bestehende Telematiksystem Opheo Mobile ergänzt. Das neue Modul überträgt Fahrerdaten aus dem digitalen Tachografen sowie die CAN-Bus-Informationen der FMS-Schnittstelle via Bluetooth an den Opheo-Mobile-Bordrechner. Von dort werden die Daten per Mobilfunk an die Zentrale übertragen (Halle 24, Stand E21).

Auch E.Novation BTC stellt auf der IAA erstmals eine neue Remote Download Variante vor. Über die Fahrzeugbox mit eingebauter SIM-Karte und Anschluss an die hintere CAN-Schnittstelle des Tachographen erfolgt der Datentransfer direkt in den DKV Tachomanager (Halle 24, Stand E05).

Das Softwarebüro Zauner & Partner erweitert seine Archivierungssoftware für analoge und digitale Tachographendaten ZA-ARC. Jetzt können die Daten des Massenspeichers bei entsprechenden Voraussetzungen auch über den Remotedownload mit Fernauthentifizierung heruntergeladen werden (Halle 24, Stand D17).

Unter dem Namen Tacho-Remote-Download wird Dako auf der Nutzfahrzeugmesse eine Lösung für das ferngesteuerte Auslesen der Fahrerkarte- und Tachodaten zeigen (Halle 24, Stand E01).

Allen Lösungen gemein ist, dass sie eine aktuelle Version des digitalen Tachografen benötigen, der geräteseitig den Remotedownload unterstützt. (sv) 

Den vollständigen Artikel mit vielen weiteren Details lesen Sie in der VerkehrsRundschau 37/2010. Hier erhalten Sie Informationen zu Bestell- und Abomöglichkeiten. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.