-- Anzeige --

Digitale Plattformen: Das nächste Level

Mit interessanten Neuerungen locken Frachtenbörsen und digitale Plattformen
© Foto: absent84/stock.adobe.com

Verlader und Frachtführer noch schneller, einfacher und smarter zusammenbringen und in ihrem Tagesgeschäft unterstützen - das wollen die digitalen Plattform-Anbieter Timocom, Transporeon und driveMybox. Welche Neuerungen sie dafür bieten.

-- Anzeige --

Immer smarter und intelligenter: die digitalen Plattformen und Frachtenbörsen legen richtig los und punkten mit interessanten Neuerungen. Mit neuen Services für Frachtführer, insbesondere für kleinere Unternehmen und Nutzer mobiler Endgeräte, trumpft zum Beispiel Branchengröße Timocom auf.

"Wir haben unsere Frachtenbörse komplett erneuert", sagt Gunnar Gburek, Head of Business Affairs des IT-Unternehmens. Nutzer der Frachtenbörse können nun beliebig viele Suchen gleichzeitig ausführen, sich über neue Angebote benachrichtigen lassen und bestimmte Angebote explizit von der Ergebnisliste ausschließen. Zudem sei die neue Frachtenbörse mit mobilen Endgeräten übersichtlicher und einfacher zu bedienen.

"Unsere wichtigste Timocom-Neuerung ist die 'Live-Sendungsverfolgung'", erklärt Gburek, "mit der alle Beteiligten der Lieferkette nun auch den Status ihrer jeweiligen Sendung übermittelt…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.