-- Anzeige --

Die Lust auf neue LKW bleibt bestehen

LKW sind wieder gefragt
© Foto: Volvo Trucks

KBA-Zahlen: Das dreistellige Wachstum im schweren Nutzfahrzeugsegment hat sich auch im Februar fortgesetzt


Datum:
02.03.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Flensburg. Das dreistellige Wachstum im schweren Nutzfahrzeugsegment hat sich auch im Februar fortgesetzt. Wie das Kraftfahrt Bundesamt (KBA) vorrechnet, fanden im zweiten Monat des Jahres 2655 Sattelzugmaschinen (SZM) deutschlandweit einen Abnehmer. Dies bedeutet gegenüber dem Vorjahr mehr als eine Verdopplung (+104,5 Prozent). Die LKW-Sparte wuchs ebenfalls deutlich um gut 35 Prozent, was über 19.000 Einheiten bedeutet.

"Das starke Wachstum in diesen ersten Monaten ist Folge des sehr schwachen Frühjahrs 2010", kommentierte der Präsident des Importeursverbandes VDIK Volker Lange die positive Entwicklung. Laut Lange wird die Branche den Schwung in die kommenden Monate mitnehmen können. "Insgesamt gehe ich davon aus, dass das Marktvolumen 2011 über dem langjährigen Durchschnitt liegen wird", so der VDIK-Präsident.

Im Gebrauchthandel sind die LKW momentan die Wachstumstreiber. Über 50.000 Besitzerwechsel in der KBA-Statistik seit dem Jahresbeginn bedeuten ein Plus von 14 Prozent. Im gleichen Zeitraum gingen fast 3200 SZM an neue Eigentümer. Damit liegt der Wert rund acht Prozent über dem Vorjahresergebnis. (rs)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.