-- Anzeige --

Deutsche Orlen-Tochter übernimmt OMV-Tankstellen

30.06.2023 10:02 Uhr | Lesezeit: 3 min
OMV Tankstelle
Orlen Deutschland will sich jetzt stärker auf Süddeutschland konzentrieren
© Foto: CHROMORANGE/Ernst Weingartner/picture alliance

Der polnische Mineralölkonzern betreibt bereits über 600 Stationen in Deutschland.

-- Anzeige --

Orlen Deutschland, die deutsche Tochter des staatlich geführten polnischen Öl-Riesen Orlen übernimmt weitere 17 Tankstellen in Deutschland. Es handelt sich um SB-Stationen mit Zahl- und Tankautomaten, die bisher von OMV betrieben wurden. Sie werden den neuen Markennamen ORLEN Express tragen.

Konzentration auf Süddeutschland

Orlen Deutschland mit Sitz im schleswig-holsteinischen Elmshorn betreibt bereits über 600 Tankstellen hierzulande. Sie waren anfangs unter dem Namen star bekannt, heißen jetzt aber auch vermehrt ORLEN. Anfangs war Orlen ausschließlich in Norddeutschland aktiv, die neuen Automaten-Tankstellen sind jetzt aber in Bayern (13), Baden-Württemberg (3) und Hessen (1) stationiert. Zunächst werden sie unter dem bisherigen Namen OMV weiter betrieben, bis alle Genehmigungen erfolgen. „Dieser Ankauf ist ein wichtiger Schritt auf unserem Weg der flächendeckenden Expansion unseres Netzes mit Fokus auf Süddeutschland“, sagte Piotr Guział, Chief Development Officer bei Orlen Deutschland. Auch über 400 Ladestationen für E-Fahrzeuge sind in Planung.

Staatlich kontrolliertes Orlen in Polen dominant

Orlen ist der größte Mineralölkonzern in Polen und gehört zur Hälfte dem Staat. Im vergangenen Jahr übernahm er den polnischen Konkurrenten Lotos, der ebenfalls staatlich kontrolliert war. Die EU-Kommission hatte den Kauf genehmigt unter der Bedingung, dass Orlen einige der Tankstellen abstößt, um eine Monopolsituation in Polen zu verhindern. Orlen expandiert auch in anderen Bereichen und kaufte beispielsweise einen Zeitungsverlag in Polen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --

Kennen Sie schon unseren VerkehrsRundschau Newsletter-Service?

Immer Werktags bekommen Sie aktuelle Nachrichten aus der Transport- und Logistikbranche kostenfrei in Ihr E-Mail-Postfach. Den VR-Newsletter hier gratis abonnieren.


-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Lager

Duisburg;Duisburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.