-- Anzeige --

Daimler mit neuem Standbein in Pakistan

Zur Montage von LKW der Marke Fuso schafft sich Daimler ein neue Standbein in Pakistan
© Foto: Mercedes-Benz

In Karatschi montiert der örtliche Partner Master Motor Corporation schwere und leichte Lkw der Marke Fuso


Datum:
22.12.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Stuttgart. Der weltgrößte Nutzfahrzeughersteller Daimler baut sein Geschäft auf dem boomenden asiatischen Markt aus und schafft sich ein neues Standbein in Pakistan. In Karatschi werde der dortige Partner Master Motor Corporation schwere und leichte LKW der Marke Fuso montieren, teilte Daimler am Mittwoch in Stuttgart mit.

Die Teile kommen aus Japan. Das pakistanische Unternehmen wird die Fahrzeuge auch verkaufen und ein flächendeckendes Händler- und Werkstattnetz aufbauen.

"In der Region stehen die Zeichen auf Wachstum", teilte der Präsident der Mitsubishi Fuso Truck & Bus Corporation (MFTBC), Albert Kirchmann, am Mittwoch mit. "Wir sehen erhebliches Potenzial für die wirtschaftliche Entwicklung unseres Geschäfts - in Pakistan und in Südasien insgesamt." Daimler hält an dem Unternehmen 85 Prozent. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.