-- Anzeige --

Chemielogistik: Leitfaden zur Berechnung der CO2-Emissionen

Der Verband der Chemischen Industrie gibt einen Leitfaden zur Ermittlung von Kohlendioxid-Emissionen in der Chemielogistik heraus


Datum:
22.07.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Frankfurt/Main. Hilfestellung bei der Ermittlung von Treibhausgasemissionen in der Chemielogistik soll ein neuer Leitfaden geben, den der Verband der Chemischen Industrie VCI jetzt herausgegeben hat. Er bietet eine Möglichkeit, sich dem Thema grundsätzlich zu nähern und erste vereinfachte Berechnungen durchzuführen.

Berücksichtigt sind sämtliche Verkehrsträger und deren durchschnittliche Emissionsfaktoren. Drei Beispiele aus der täglichen Transportpraxis verdeutlichen die Ermittlung der CO2-Emissionen. Die Berechnungen des Leitfadens orientieren sich an den Vorgaben der Artikelserie "CO2-Berechnung in der Logistik", die im Herbst 2009 von der VerkehrsRundschau veröffentlicht wurde. (gh/ak)

Leitfaden zum Download unter www.vci.de

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.