-- Anzeige --

Cargobeamer erhält Zulassung von Eisenbahnbundesamt

Erste Testfahrten sollen wie geplant im Oktober zwischen Leipzig und dem Ruhrgebiet erfolgen
© Foto: VR/Michael Cordes

Erste Testfahrten sollen wie geplant im Oktober zwischen Leipzig und dem Ruhrgebiet erfolgen


Datum:
20.09.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Berlin. Die Cargobeamer AG hat vom Eisenbahnbundesamt die Zulassung für ihre Waggons erhalten. Die Übergabe der Genehmigung soll diese Woche auf der Messe Innotrans in Berlin erfolgen, teilte Michael Baier, Vorstandsmitglied der Cargobeamer AG, der VerkehrsRundschau mit. Damit könnten jetzt wie geplant die drei bereits produzierten Waggons im Oktober diesen Jahres den Betrieb aufnehmen. Geplant ist, dass die Waggons im Einzelwagenverkehr an einen Güterzug angehängt werden und zwischen Leipzig und dem Ruhrgebiet pendeln.

Die Cargobeamer AG will mit einer neuen Umschlagtechnologie mehr Güter von der Straße auf die Schiene verlagern. Nach Angaben des Unternehmens können mit dieser Technik alle Sattelauflieger verladen werden. Die Auflieger benötigen keine spezielle Versteifungen und Krantaschen mehr. Außerdem können die Auflieger zeitgleich verladen werden. So verkürzt sich die Abfertigung eines Zuges von etwa drei Stunden auf zehn Minuten. (cd) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.