-- Anzeige --

Bund sagt Ausbau der Neckarschleusen zu

10.11.2011 09:49 Uhr
Bund sagt Ausbau der Neckarschleusen zu
Sinneswandel: Bisher wollte Ramsauer den Neckar nicht ausbauen
© Foto: Fotolia/Inga F

Landesverkehrsminister Winfried Hermann: Ramsauer hat zugesagt, dass der Bund alsbald mit dem Ausbau der Schleusen zwischen Mannheim und Heilbronn beginnt

-- Anzeige --

Stuttgart. Der Bund will laut Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) zeitnah die Schleusen auf dem Neckar ausbauen lassen. Hermann sagte am Mittwoch im Landtag in Stuttgart, Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) habe ihm am selben Tag in einem Telefonat zugesichert, dass der Bund alsbald mit dem Ausbau der Schleusen zwischen Mannheim und Heilbronn beginnen wolle. Zudem wolle der Bund dringend renovierungsbedürftige Schleusen auf der Strecke bis Plochingen (Kreis Esslingen) instand setzen.

Hermann begrüßte die Ankündigung, nachdem Ramsauer in der Vergangenheit "den Neckar gar nicht ausbauen wollte". Mit den Stimmen aller Fraktionen verabschiedete das Parlament den Antrag der CDU, sich beim Bund für die notwendigen Mittel des Ausbaus einzusetzen.

Sprecher aller Parteien wiesen auf die Bedeutung der Binnenschifffahrt auf dem Neckar für die Wirtschaftsräume Heilbronn und Stuttgart hin. Mit dem Ausbau sei ein Zuwachs von 30 Prozent möglich, sagte Thomas Marwein (Grüne).

In der Vereinbarung des Bundes mit dem Land über den Ausbau der Bundeswasserstraße Neckar vom August 2008 geht der Bund von Ausbaukosten von der Mündung in Mannheim-Feudenheim bis Heilbronn von

65 Millionen Euro aus. Für den Ausbau von Heilbronn bis Stuttgart sind demnach 75 Millionen Euro und bis nach Plochingen weitere 43 Millionen Euro notwendig. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Lager

Duisburg;Duisburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.