-- Anzeige --

Baustelle auf der A 2 voraussichtlich bis heute Abend abgeschlossen

Die A 2 kann voraussichtlich wieder am heute Abend befahren werden
© Foto: Axel Heimken / dpa / picture alliance

Die Asphaltierung ist beendet – der Verkehr kann wieder fließen, sobald der neue Fahrbahnbelag ausgekühlt ist.


Datum:
09.08.2021
Autor:
Stefanie Schuhmacher
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Hannover. Die Asphaltierungsarbeiten auf der Baustelle auf der Autobahn 2 bei Hannover sind abgeschlossen. Die Fahrbahn ist seit Donnerstagabend, 5. August, ab dem Kreuz Hannover-Ost in Richtung Osten gesperrt. „Der Asphalt hat noch eine Temperatur von rund 40 Grad und muss jetzt noch auskühlen“, erklärte eine Sprecherin der Autobahn GmbH des Bundes am Sonntag. Geplant sei, dass die Strecke am heutigen Montagabend, 9. August, um 18 Uhr wieder freigegeben werden kann. Falls der Fahrbahnbelag schneller abkühle, könne der Verkehr eventuell auch schon früher wieder fließen.

Der Verkehr wird seit Donnerstag auf der A7 Richtung Süden zum Autobahndreieck Salzgitter umgeleitet. Von dort können Autofahrer über die A39, das Dreieck Braunschweig Süd-West und die A391 wieder die A2 erreichen. (ste/dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.