-- Anzeige --

ACEA: EU-Nutzfahrzeugmarkt legt im Sommer weiter zu

Die Zahl der Neuzulassungen liegen immer noch deutlich unter dem Vorkrisenniveau
© Foto: Nigel Treblin / ddp

LKW-Neuzulassung stiegen um August 2010 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum in Europa um zehn Prozent und in Deutschland um mehr als 54,4 Prozent


Datum:
24.09.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Brüssel. Der Nutzfahrzeugmarkt in der Europäischen Union hat im Sommer weiter zugelegt. Im Juli kletterte die Zahl der Neuzulassungen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 5,4 Prozent auf rund 139.700 Stück, wie der europäische Branchenverband ACEA am Freitag in Brüssel mitteilte. Im August betrug die Steigerungsrate sogar mehr als zehn Prozent auf gut 101.700 Fahrzeuge. Für die ersten acht Monate ergab sich ein Zuwachs von knapp fünf Prozent auf rund 1,13 Millionen Neuzulassungen. Besonders kräftig stieg der Absatz schwerer Lastwagen. Die Zahl der Neuzulassungen wuchs in dieser Kategorie im Juli um 18 Prozent und im August um 34 Prozent.

Der Zuwachs bei den Schwerlastwagen ging zu einem großen Teil von Deutschland aus. Hier kletterte die Zahl der Neuzulassungen im Juli um fast 35 Prozent und im August um 54,4 Prozent. Im vergangenen Jahr waren die Lastwagenverkäufe im Zuge der Wirtschaftskrise drastisch gesunken. Verglichen mit den Werten von 2008 liegen die Zahlen in diesem Jahr im Zeitraum von Januar bis August noch immer um 35 Prozent niedriger. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.