-- Anzeige --

Wecon zeigt Transformationslösungen von der Straße auf die Schiene

19.04.2023 10:24 Uhr | Lesezeit: 6 min
Wecon System für Coil Aufbauten
Zuverlässigen Schutz in punkto Ladungssicherung: Das Wecon-System für Coil-Aufbauten überstand auf dem TÜV-Prüfgelände sogar Stöße über 2G
© Foto: Wecon

Der Hersteller von Nutzfahrzeugen und Containertechnik Wecon aus Westfalen präsentiert zur Messe transport logistic 2023 seine passgenaue Produktpallette für den Kombinierten Verkehr

-- Anzeige --

Modulare Aufbauten für Bahnsysteme, clevere Verladeplattformen und mit dem Imperator ein mehrfach ausgezeichneter Repräsentant unter den 45-Fuß-Wechselbehältern zählen zu den Themen der Wecon-Ausstellung am Stand 314 in Halle A6. „Unsere Kunden steuern gegen, um dem steigenden Druck durch Forderungen an einen geringen CO2-Ausstoß, durch den Mangel an Lkw-Fahrern und durch Staus auf den Straßen entgegenzuwirken“, berichtet Geschäftsführer Daniel Hemker über den aktuellen Markt mit höherem Bedarf und mehr Bewegung im Transportgeschäft. Trotz noch immer bestehender Defizite bei der Bahn sei die Verlagerung des Güterverkehrs auf die Schiene die naheliegende Alternative und ein klarer Trend.

Ein Beispiel der Münsterländer stammt aus dem Projekt m2 für DB Cargo: Die modularen Aufbauten für den Güterverkehr per Bahn umfassen bei Wecon neben klassischen Wechselbehältern auch spezielle Varianten, die über eine CSC-Abnahme verfügen. Insbesondere die Coil-Aufbauten bringen viele Vorteile mit:

  • Der 20-Fuß-Wechselbehälter nimmt in drei Coil-Mulden mit einer Nutzlast von bis zu 30.000 Kilogramm schweres Transportgut auf.
  • Der variable Transportbehälter ist einer der wenigen Wechselsysteme, die sowohl für den kombinierten Verkehr als auch für den Einzelwagenverkehr geeignet sind.
  •  Das Schiebebügelverdeck erleichtert die Kranbeladung ohne störende Dachelemente. Das Öffnen und Schließen des Verdecks ist auch von einer Seite aus möglich, sodass das Verladepersonal nicht um den gesamten Güterwagen zum Öffnen und Schließen gehen muss.
  • Die Geometrie der Coil-Mulden sorgt für eine sichere Lagerung in Längsrichtung, sodass sie geschützt im Test sogar Stöße von über 2G bestanden.

 

Zum letztgenannten Punkt ist noch wichtig zu ergänzen, dass in Querrichtung eine sogenannte Klavierfingersicherung greift, die aufrecht in der Coil-Mulde liegt. Beim Absenken des Coils weichen die gefederten Klavierfinger auf Höhe des Coils nach unten. Direkt neben dem Coil bleibt der nächste Klavierfinger stehen, um es bei Beschleunigungen in Querrichtung zu sichern. Zusätzliche Elemente zu Ladungssicherung wie Zurrgurte müssen also nicht eingesetzt werden. Den zuverlässigen Schutz hat das System in dynamischen Tests beim TÜV nachgewiesen und wurde von der Prüforganisation zertifiziert.

Wecon Coil Transportbehälter für Kombiverkehr und Einzelwagenverkehr
In der Praxis dient der innovative und variable Coil-Transportbehälter von Wecon als eines der wenigen Wechselsysteme sowohl im kombinierten Verkehr als auch im Einzelwagenverkehr wie hier im Bild beim Einsatz in einem Unternehmen mit Gleisanschluss.
© Foto: Wecon

Zuverlässiger Schutz auch dank Klavierfingersicherung

Zur Lagerung wäre noch zu ergänzen, dass in Querrichtung eine sogenannte Klavierfingersicherung greift, die aufrecht in der Coil-Mulde liegt. Beim Absenken des Coils weichen die gefederten Klavierfinger auf Höhe des Coils nach unten. Der nächste Klavierfinger direkt neben dem Coil bleibt stehen, um die Ladung bei Beschleunigungen in Querrichtung zu sichern. Zusätzliche Elemente zu Ladungssicherung wie Zurrgurte erübrigen sich daher. Den zuverlässigen Schutz hat das System in dynamischen Tests beim TÜV nachgewiesen und wurde von der Prüforganisation zertifiziert.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.