-- Anzeige --

VW-Nutzfahrzeuge weltweit stärker gefragt

© Foto: dapd/Nigel Treblin

Im ersten Halbjahr konnte der deutsche Hersteller weltweit mehr als 260.000 Fahrzeuge verkaufen


Datum:
18.07.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Hannover/Wolfsburg. Neben den Absatzrekorden bei seinen PKW-Marken kann der VW-Konzern auch im Geschäft mit leichten Nutzfahrzeugen weiter kräftig punkten. Im ersten Halbjahr wurden weltweit mehr als 260.000 Modelle verkauft, wie Volkswagen am Montag in Hannover berichtete. Damit erreichte das Unternehmen im Vergleich zu den ersten sechs Monaten 2010 ein Plus von 29 Prozent bei den Auslieferungen.

Während die Zuwächse in Deutschland zwischen Januar und Juni etwas bescheidender ausfielen (5,6 Prozent), fuhr die Nutzfahrzeugsparte vor allem in Regionen wie Afrika, Osteuropa und Asien hohe zwei- oder sogar dreistellige Steigerungsraten ein. Markenvorstand Harald Schomburg rechnet damit, dass die Nachfrage nach VW-Nutzfahrzeugen auch im zweiten Halbjahr hoch bleibt. (dpa) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.