-- Anzeige --

Telepass expandiert nach Kroatien und Slowenien

10.11.2023 08:25 Uhr | Lesezeit: 2 min
Telepass Mautstation
Der in Italien beheimatete Mautsystem-Betreiber Telepass expandiert in weitere europäische Länder
© Foto: Mundys

Mautsystem-Betreiber Telepass verstärkt seine Präsenz in Europa. In Kroatien und Slowenien soll in den nächsten Monaten das Telepass-System für den Lkw-Verkehr eingeführt werden.

-- Anzeige --

Der italienische Mautsystem-Betreiber Telepass, ein Ableger des US-amerikanischen Industriekonzerns Mundys, verstärkt seine Präsenz in Europa durch den Einstieg in die Märkte Kroatien und Slowenien. Das gaben die Verantwortlichen des Unternehmens aus Anlass der Fachmesse TransLogistica Poland in Warschau bekannt.

Telepass wäre dann in insgesamt 16 verschiedenen Ländern aktiv. Seit 2019 kann auch in Deutschland die Mautbox von Telepass erworben werden – für Lkw- und Pkw-Fahrten nach Italien, Frankreich, Spanien und Portugal. Telepass betreibt zusätzlich in Österreich seit Jahren über die GO-Box das Lkw-Mautsystem. Fahrzeuge über drei Meter Länge wie etwa Wohnmobile können das System ebenfalls nutzen. In Kroatien und Slowenien soll im Laufe von einigen Monaten das Telepass-System ausschließlich für den Lkw-Verkehr eingeführt werden.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.