-- Anzeige --

Reefuelery plant Verflüssigungsanlage für klimaneutrales LNG

Alternoil-LNG-Tankstellen (hier Vechta) sollen perspektivisch mit Bio-LNG aus Burghaun beliefert werden
© Foto: Alternoil GmbH, Timo Lutz Werbefotografie

Reefuelery, ein Gemeinschaftsunternehmen der Avanca Group und Erdgas Südwest, will in Burghaun bei Fulda Bio- und synthetische Kraftstoffe für den Schwerlastverkehr herstellen.


Datum:
27.04.2022
Autor:
Mareike Haus
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Joint Venture Reefuelery plant in Burghaun bei Fulda den Bau der weltweit zweitgrößten Verflüssigungsanlage für Bio- und synthetische Kraftstoffe. Wie das Gemeinschaftsunternehmen meldet, wurde nun das Grundstück für die Anlage erworben. Zur Herstellung des 100 Prozent klimaneutralen Kraftstoffs für den Schwerlastverkehr bündeln drei Unternehmen ihre Kompetenzen: Tankstellenbetreiber Alternoil, ein Tochterunternehmen der Avanca Group, der Energiedienstleister Erdgas Südwest und dessen Tochter bmp greengas, ein führender Biomethan-Vermarkter.

Die vom finnischen Konzern Wärtsilä entwickelte Verflüssigungsanlage besteht aus einer Gasaufbereitung, einer Verflüssigungseinheit und einer Lager- und Verladeeinheit. Die benötigten Biomethanmengen soll bmp greengas als Dienstleister einkaufen. Nach Fertigstellung der Anlage könnten 180 Tonnen Bio-LNG pro Tag produziert werden, heißt es in der Mitteilung. Das fertige Bio-LNG-Produkt soll dann durch Paneuropa Transport intermodal mittels Tankcontainern an die Alternoil-Tankstellen geliefert werden. Bis zu 4.500 Schwerlastfahrzeuge könnten mit den produzierten Mengen klimaneutral betrieben werden.

„Mit der Inbetriebnahme der effizienten Verflüssigungsanlage optimieren wir die Skalierung der Bio-LNG-Mengen und sind unabhängig von fossilen Energieträgern. Des Weiteren decken wir so die gesamte Wertschöpfungskette ab – von der eigenen Verflüssigung in der Reefuelery, dem intermodalen Logistikkonzept bis hin zur bundesweiten Tankstelleninfrastruktur“, sagt Jürgen Muhle, Geschäftsführer der Avanca Group.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.