-- Anzeige --

Neue Software zur Transportkostenermittlung

Tool hilft bei der Kalkulation von Transportpreisen
© Foto: Kurhan/Shutterstock.com

Das Kalkulationstool auf Basis von Excel erleichtet die Fahrzeugkostenrechnung und Tourenkalkulation.


Datum:
21.03.2013
Autor:
Serge Voigt
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Mit „Truck 2.0 Tranportkostenrechner“ ist eine neue Software für die Fahrzeugkostenrechnung und Tourenkalkulation erschienen. Das Programm wurde von Transportkosten-Spezialist Paul Wittenbrink entwickelt. Wittenbrink ist Professor an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg und Mitgesellschafter der HWH Gesellschaft für Transport- und Unternehmensberatung in Karlsruhe.

Truck 2.0 arbeitet auf der Basis der Tabellenkalkulation Microsoft Excel und ist in allen aktuellen MS Office-Versionen lauffähig.

Mit der Software können Fuhrparkbetreiber, Speditionen und Transportunternehmen, die Kosten und Preise ihrer LKW ermitteln. Als Basis für die Kalkulation können bis zu 20 verschiedene LKW-Konfigurationen angelegt werden. Die Tourenkalkulation erfolgt mit LKW-spezifischen Kilometer- und Tagessätzen. Dabei werden Fracht-, Leer- und Maut-Kilometer berücksichtigt. Zudem besteht die Möglichkeit die Wirkung Kostenveränderungen, zum Beispiel ein höherer Dieselpreis, zu simulieren. Die Lösung erlaubt die Durchführung einer Vollkosten- und Deckungsbeitragskalkulation sowie die Ermittlung von Touren-, Tonnen- und 100-Kilogramm-Satz.

Das Programm wird per Download zur Verfügung gestellt. Zum Download-Paket gehört ein Benutzerhandbuch inklusive einer kompakten Darstellung der Grundlagen einer Transportkostenkalkulation. Vertrieben wird das Tool durch den Verlag Heinrich Vogel, in dem auch die VerkehrsRundschau erscheint. Noch bis einschließlich 31. März kostet das Programm 129 Euro (netto). Danach wird es für 149 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer angeboten.  (sv)

Für weitere Informationen zum Kalkulationstool Truck 2.0 hier klicken.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.