-- Anzeige --

Müller Transporte: E-Lkw im Pendelverkehr

Ein elektrisch betriebener LKW-Zug von Müller Transporte bei der Einfahrt ins Takeda-Werk
© Foto: Takeda

Gemeinsam mit dem biopharmazeutischen Unternehmen Takeda, setzt das auf temperaturgeführte Transporte spezialisierte Logistikunternehmen Müller ab sofort erstmals einen E-Sattelzug im täglichen Pendelverkehr für die Arzneimittelproduktion im Raum Wien ein.


Datum:
30.11.2022
Autor:
Stefanie Schuhmacher
Lesezeit:
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Müller Transporte, eines der führenden Transportunternehmen Österreichs, hat sich dazu entschlossen, sich mehr im Bereich Elektromobilität zu engagieren. Deswegen startet das Unternehmen Anfang Dezember mit einem Pilotprojekt, bei dem erstmals eine E-Zugmaschine mit Auflieger eine Woche lang intensiv im Praxisbetrieb zum Einsatz kommen soll. Erster Partner wird das auf Nachhaltigkeit spezialisierte Unternehmen Takeda. Das Zugfahrzeug für dieses Pilotprojekt stammt vom LKW-Hersteller DAF (Modell: DAF CF Electric FT, Reichweite: 200-220 km).  

Die VerkehrsRundschau konnte den DAF CF Electric auch testen. Unsere Erfahrungen können Sie hier nachlesen oder anhören, in einer unserer Folgen des VR-Funks.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.