-- Anzeige --

Europart wird von einem Investor übernommen

Der Europart Geschäftsführer Hans-Peter Artmann sieht im Besitzerwechsel Chancen
© Foto: Europart

Der Teilehändler Europart hat einen neuen Besitzer. Wie das Unternehmen aus Hagen mitteilte, werden die Eigentümer (die Familie Pederzani) die Europart-Gruppe an das Private-Equity-Unternehmen Triton verkaufen


Datum:
20.06.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Hagen. Der Teilehändler Europart hat einen neuen Besitzer. Wie das Unternehmen aus Hagen mitteilte, werden die Eigentümer (die Familie Pederzani) die Europart-Gruppe an das Private-Equity-Unternehmen Triton verkaufen. Die Übernahme durch den Investor wird nach der kartellrechtlichen Prüfung voraussichtlich im August 2011 vollzogen. Über die Kaufsumme wurde Stillschweigen vereinbart.

„Das Management-Team ist sehr erfreut über den Ausgang des Verkaufsprozesses. Triton ist der ideale Partner für die nächste Stufe unserer Entwicklung und wir freuen uns, gemeinsam mit Triton die europäische Internationalisierung und die Professionalisierung unseres Geschäfts vorantreiben zu können", kommentierte Hans-Peter Artmann, Geschäftsführer von Europart den Verkauf.

Europart setzte als Händler von Nutzfahrzeugersatzteilen und Werkstattbedarf zuletzt jährlich über 400 Millionen Euro und ist in 29 Ländern aktiv. Triton ist eine Private-Equity-Gesellschaft mit Sitz in Jersey und Büros in Frankfurt, Stockholm, London, und Luxemburg. (rs) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.