-- Anzeige --

Der neue "kleine" Bruder des XF

Mit dem neuen XD will DAF den Markt der schweren Verteiler kräftig aufmischen
© Foto: VerkehrsRundschau/Jan Burgdorf

Nach den Fernverkehrsmodellen XF, XG und XG+ schickt DAF seine neuen schweren "XD"-Verteiler an den Start. Die erbten viel von den großen Brüdern, sind aber echte Spezialisten ihres Fachs.


Datum:
03.11.2022

-- Anzeige --

Gar nicht so einfach, den neuen DAF XD von seinem größeren Bruder und Genspender XF zu unterscheiden. Eine Tatsache, die vom Hersteller natürlich gewollt ist, aber irgendwie auch wieder nicht.

Einerseits soll sich der XD, der als Nachfolger der bisherigen CF-Baureihe antritt, nahtlos ins Familien-Design einfügen, das die im vergangenen Jahr erneuerten Fernverkehrsmodelle XF, XG und XG+ vorgeben. Zudem spart die Verwendung möglichst vieler Gleichteile von besagten Modellen bares Geld. Ein Erbstück von den angesprochenen großen DAF-Modellen ist beispielsweise die um 16 Zentimeter nach vorn verlängerte Front. Diese ist aerodynamisch optimiert abgerundet und soll den Kraftstoffkonsum des XD auf ein Rekordmaß minimieren.

Kompromisslos zugeschnitten

Trotz der so gegebenen optischen Ähnlichkeit will DAF seinen neuen "Kleinen" aber kompromisslos auf sein Aufgabenfeld, sprich den schweren…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.