Lang-Lkw

Auch durch Rheinland-Pfalz fahren künftig Lang-Lkw

©Marijan Murat/dpa/picture-alliance

Lang-Lkw fahren ab heute durch Rheinland-Pfalz

Auf sieben Streckenabschnitten sind die 25,25 Meter langen Fahrzeuge künftig in dem Bundesland unterwegs.

Mainz. Mit der achten Änderungsverordnung zum Lang-Lkw hat das Bundesverkehrsministerium am Ende des vergangenen Jahres weitere von den Bundesländern gemeldete Strecken in das mit Lang-Lkw befahrene Positivnetz aufgenommen. Damit erstreckt sich das Netz nun über 15 Bundesländer. Ab heute nehmen im Zuge dessen Lang-Lkw in Rheinland-Pfalz ihren Fahrbetrieb auf. Auf insgesamt sieben beantragen und freigegebenen Streckenabschnitten – darunter von Kandel nach Wörth – setzen fünf Speditionen die 25,25 Meter langen Fahrzeuge für ihre Transporte ein, bestätigte das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz auf Anfrage der VerkehrsRundschau.

Den Anfang macht heute die Spedition Haaf mit Sitz in Römberberg auf einer Strecke von Haßloch nach Kandel über die A 65, berichtet die Tageszeitung Rheinpfalz. Transportiert würden leere Getränkedosen, schreibt das Blatt.

Bis Ende 2016 war der Einsatz von Lang-Lkw in einem fünfjährigen Feldversuch getestet worden, bei dem die Chancen und Risiken dieser neuen Nutzfahrzeugkonzepte untersucht wurden. Aufgrund der positiven Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Feldversuchs durch die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) hatte das BMVI zum 31. Dezember 2016 die überwiegende Zahl der Lang-Lkw in den streckenbezogenen Dauerbetrieb überführt. (sno)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIKREGION HESSEN UND RHEINLAND-PFALZ.

1000px 588px

Logistikregion Hessen und Rheinland-Pfalz, Verkehrspolitik Deutschland, Lang-Lkw – Maße und Gewichte


WEITERLESEN: